Hello Hello meine lieben Freunde!

Noch ein bisschen mehr als einen Tag bis 2019, aber selbst in diesen wenigen Stunden kannst du eine Menge tun um positiv, vorbereitet, organisiert und entspannt ins neue Jahr zu starten. Ich zeige dir heute deswegen 19 Dinge, die du jetzt noch tun kannst damit es dein 2019 wird!

#1 Eine Playlist erstellen

Musik ist für mich ein wichtiger Faktor im Alltag. Ich habe immer gerne Musik im Hintergrund laufen, egal was ich tue und auch verschiedene Playlisten angelegt für verschiedene Situationen.
Leg doch eine Playlist für 2019 mit all deinen Lieblingshits zusammen, die dich positiv stimmen und motivieren.

Kleiner Tipp: Spotify hat auch richtig schöne Playlisten und bietet dir auch einen Jahresüberblick über deine Musikgewohnheiten des Jahres mit einer Playlist deiner Top Tracks aus 2018!

#2 Ziele setzen, Vorsätze formulieren und Regeln aufstellen

Es lässt sich am besten Arbeiten mit einem Ziel vor dem inneren Auge, damit du weißt in welche Richtung du hinarbeiten sollst und du dein Leben ausrichtest. Stell dir also deine Ziele auf oder Vorsätze oder Regeln die du für dein Traumleben einhalten sollst.

#3 Ausmisten

Trenne dich von all dem überflüssigen Kram der dich erdrückt und runterzieht. Kleider, Gegenstände, Menschen, Gedanken… Weg damit!

#4 Eine Liste mit Dingen erstellen, die nicht mit dir in das neue Jahr kommen

Eines meiner neuen Spreads in meinem neuen Bullet Journal ist eine Liste mit Dingen die nicht mit mir ins neue Jahr kommen. Ich schreibe dort alles auf was ich nicht mehr mit mir rum schleppen will: Zukunftsängste, (Selbst-)Zweifel, Menschen, Gefühle etc.

#5 Deine Umgebung auf deine neuen Ziele und Pläne vorbereiten

Gerade für den Vorsatz “Gesünder Leben” kannst du jetzt schon anfangen und deinen Kühlschrank und deine Vorräte auszusortieren und alles “schlechte” wegzuwerfen oder auch wegzugeben/spenden. Fülle deinen Vorrat mit gesundem Essen, damit du nicht in Versuchung kommst.

Genauso kannst du dir Equipment für Sport zu legen oder dich in einem Fitness Studio anmelden. Egal was du machen willst, du kannst dich darauf vorbereiten, damit du am 1.1. direkt loslegen kannst.

#6 Termine vereinbaren

Wie lang warst du schon nicht mehr beim Zahnarzt oder generell beim Arzt um dich durchchecken zu lassen? Es tut nicht weh dort anzurufen und einen Termin im neuen Jahr für dich zu machen.

#7 Dein Zuhause putzen und aufräumen

Um entspannt ins neue Jahr zu starten räume einfach dein Zuhause auf.

#8 Einen Rückblick mit deinen Highlights erstellen

Es war für mich sehr schön meine Posts auf Social Media und auch meine Bilder aus 2018 zu durchforsten und an all die schönen Ereignisse zu denken die passiert sind. Mach das auch mal!

#9 Schmiede neue Pläne um deine Träume in die Realität umzusetzen

Neben den Zielen kannst du dir gleich Pläne erstellen um deine Träume zu verwirklichen. Setz dich hin und mach dir Gedanken wie du was erreichen willst!

#10 Schreibe dir eine Liste mit Dingen, die du 2018 gelernt hast

Anstatt sich hinzusetzen und zu sagen “2018 war totaaaal sinnlos!” solltest du einfach mal Schritt für Schritt das ganze Jahr abgehen und reflektieren was du alles gelernt hast, welche neuen Fähigkeiten du gelernt hast, welche Erkenntnisse du erlangt hast, etc.

#11 Mache einen Vergleich 31.12.17 vs 31.12.18

Um vielleicht noch besser die Veränderungen zu sehen, Vergleiche dein “Ich” von 2017 mit dem “Ich” heute. Was hat sich geändert? Hast du eine neue Frisur? Ist dein Umfeld anders? Deine Zuhause anders? Die Gedanken über dich selbst anders?

#12 Lege dir einen Kalender zu/ beginne ein Bullet Journal

Um organisierter zu sein, ist ein Kalender ein optimales Tool. Ich benutze nun seit 2 Jahren ein Bullet Journal und du kannst ganz einfach eines Starten in dem du in ein leeres Notizheft schreibst und einfach loslegst. Du musst ja keine fancy Zeichnungen machen, sondern erstmal deine Systeme suchen um dich zu organisieren.

#13 Beantworte alle Mails und Nachrichten/Melde dich von ungewünschten Nachrichten ab

Gerade E-Mails werden ewig nicht von mir beantwortet. Durchforste also dein Postfach, leere es Stück für Stück, melde dich von Newslettern ab, die du nicht mehr haben willst und antworte auf den Rest.

#14 Bastel dir ein Vision Board

Wenn du dir schon Ziele gesetzt hast, ist es noch besser sie nicht NUR direkt vor dem inneren Auge zuhaben. In einem Vision Board sammelst du Bilder und Zeichnungen, die deine Ziele darstellen oder auch dein Traumleben. Bastel dir also ein Plakat um deine Ziele zu visualisieren.

#15 Räume deine Unterlagen auf und bereite sie auf die bevorstehenden Dinge vor

Meine Unterlagen sind das reinste Grauen. Total unorganisiert und komplett undurchsichtig. Für mich ist es also ein großer Schritt mich ein paar Stunden hinzusetzen und alles aufzuräumen und in ein System zu bringen, dass für mich funktioniert.

So kannst du es nicht nur mit Verträgen machen, sondern auch mit deinen Heftern für Schule und Studium.

#16 Such dir ein Tutorial über Dinge, die du schon immer mal lernen wolltest

Du wolltest schon immer mal Wissen, wie du Tomaten-Sauce komplett selbst kochen kannst? Dann such dir ein Tutorial dazu. Das Internet bietet eine Milliarde von Anleitungen zu den verschiedensten Dingen, also such einfach nach den Dingen die du schon immer tun wolltest.

#17 Fange mit den guten Vorsätzen an

Auch wenn jetzt noch nicht der 1.1. ist, du kannst jetzt schon anfangen deine Vorsätze umzusetzen. Du kannst jetzt schon aufhören zu rauchen, Alkohol zu trinken oder ungesunde Dinge zu essen.

#18 erstelle Back Ups

Back Ups für PC und Smartphone sind bei mir längst überfällig und ich bin mir sicher ich bin damit nicht allein. Setz dich also hin und speichere alle deine Dateien und säubere deine Digitalen Begleiter.

#19 Neustarten

Gerade für jemanden, der viel im neuen Jahr zurücklassen möchte, sollte versuchen einfach loszulassen und einen Neustart zu wagen. Sozusagen ein Schuldenschnitt, nur mit schlechten Gefühlen, Gedanken, Menschen und allem was aus dem Leben rausgehen soll.

Das waren meine 19 Dinge, die du jetzt tun kannst, damit 2019 dein Jahr wird!

Hast du noch eine Idee was du unbedingt tun kannst?

Bis Morgen!

Lisa ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.