Hey Hey ihr Lieben!

Letztens hatten wir 5 Inspirationen für Monatsübersichten und heute will ich euch 5 Inspirationen für Wochenübersichten vorstellen!

Gerade mit dem Jahreswechsel habe ich die Motivation neue Spreads in meinem Bullet Journal auszuprobieren und ich dachte mir euch heute ein kleines Feedback zu 5 Wochen-Varianten zu geben, die ich über das Jahr verteilt benutzt habe.

N°1

Die erste Variante ist schlicht mit vorgezeichneten Kästchen für die Tage. Diese Version bietet Platz für To Dos und ebenfalls für eine Menge Gestaltung oder zusätzliche Kästchen wie Goals of the Week etc. Nachteil ist der begrenzte Platz und eine ungerechte Verteilung, wenn an einem Tag mehr aufgeschrieben werden muss und an einem weiteren gar nichts.

N°2

Diese Variante ist für den Individualisten. Die eigentliche “Vorbereitung” ist nur die kleine Tabelle links in der nur die Termine für die Wochentage festgehalten werden. Im Laufe der Woche werden dann die Listen für den jeweiligen Tag angefertigt und man nimmt sich praktisch den Platz, den man dafür braucht.

Vorteil: Man kann den Platz optimal nutzen und auch in Sachen Gestaltung kann man hier sich austoben. Nachteil wäre die Übersichtlichkeit und irgendwie das Fehlen des zugewiesenen Platzes. Ich bin nicht so der große Fan davon und kann damit nicht so gut umgehen.

N°3

Die nächste Übersicht nimmt ungefähr die zwei unteren Drittel der Seiten ein. Die Tage sind wieder mit Spalten dargestellt und das Wochenende hat eine einzige Spalte bekommen. Optional kann man hier auf Zeitleisten anbringen, das mache ich zum Beispiel gerne.

Vorteil hier: Du hast Platz für To Dos und ziemlich viel Platz für Gestaltung und zusätzliche Felder für die Woche. Nachteil: der Platz ist begrenzt und gerade für das Wochenende könnte das Feld zu klein sein.

No°4

Die vierte Variante ist eher ein Beispiel dafür wie sowas aussehen könnte. Ab und zu habe ich dieses Spread genutzt für Wochen in denen ich nicht viel zu tun habe und keine Termine. Sie sieht sehr chaotisch aus, aber mit der richtigen Gestaltung kann das ein schönes Spread werden.

N°5

Die letzte Variante die ich euch vorstelle ist meine liebste Wochenübersicht. Sie hat große Zeitleisten, damit man Termine optisch ausblocken kann und einen groben Überblick über seinen Tagesablauf. Für übermäßige Gestaltung ist hier leider kein Platz aber dennoch mag ich diese Ansicht sehr.

 

Das waren meine 5 Inspirationen für Wochenübersichten. Wie sieht deine liebste Wochenübersicht aus?

Bis morgen!

Lisa ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.