Hello meine Freunde des guten Geschmacks!

Ein neuer Monat, ein neues Bullet Journal Set up!

Ich bin zur Zeit suuuper auf dem Harry Potter Trip und so drin in der Materie und das wollte ich auch in meinem Bullet Journal wiedergeben. Deshalb steht dieser Monat ganz unter dem Harry Potter Thema und ich zeige euch meine Spreads für den Oktober. 🙂

Hello October!

Der Oktober beginnt in meinem Bullet Journal wieder mit einer Doppelseite, ich habe mir dafür das wohl berühmteste Zitat von Harry Potter rausgesucht: “After all this time? Always.” und alles unter dem Symbol der Heiligtümer des Todes auf der linken Seite platziert. Das alles habe ich mit Wasserfarben gestaltet, dafür habe ich mit Washi Tape das Symbol abgeklebt (also die Stellen, die weiß bleiben sollten) und dann einfach mit den Wasserfarben drum herum gezeichnet und dann im getrockneten Zustand mit einem weißen Gelstift das Zitat aufgeschrieben.

Auf der rechten Seite befindet sich ein Nachbild des typischen Tickets für den Hogwarts Express nur mit dem Unterschied, dass “October” in der Mitte steht und nicht “Plattform 9 4/5”.

Ich muss zugeben, dieses Ticket war absolut nicht einfach und ich habe mehrere Versuche für die ganzen Details gebraucht. Im Endeffekt habe ich so lange probiert, bis es geklappt hat und habe dann die nahe zu perfekte Nachahmung über einen kläglich gescheiterten Versuch geklebt.

Mir hat es persönlich geholfen, das Ticket direkt neben mir liegen zu haben, so dass man jedes Detail beachten konnte. (Man hätte es auch einfach abpauschen können, aber ich wollte dann doch mehr selber zeichnen)

Auf den nächsten Seiten befindet sich die Monatsübersicht, alles schön im Blau gehalten, denn bei meinem Test auf Pottermore kam heraus, dass ich eine Ravenclaw bin und ich wollte alles schön traditionell einhalten. Also neben dem Wappen von Ravenclaw sind auch die Haupteigenschaften und der Part der Rede des sprechenden Hutes über Ravenclaw zu finden: “You might belong in Ravenclaw, if you’ve a ready mind, where those of wit and learning will always find their kind.” 

Das Wappen wurde auch wieder von einer Vorlage abgemalt und drum herum wurde wieder mit Wasserfarben gemalt um im Anschluss wurde mit schwarzem Washi Tape und weißem Gelstift die Schriftzüge angefertigt. Die Felder für die Tage sind 5×5 Punkte in meinem Bullet Journal und diesmal habe ich zwischen den Zeilen eine Länge freigelassen.

Als nächstes kommt der Habit Tracker und der Time Log, die mit einfachen “simplen” Zeichnungen dekoriert wurden. Auf der linken Seite sieht man den Habit Tracker mit neun Angewohnheiten, die ich diesen Monat tracken möchte: “Bullet Journal genutzt”, “Lifesum App genutzt”, “Clue App genutzt”, “Sport gemacht”, “2,5 Liter getrunken”, “9000 Schritte gemacht”, “Gebloggt”, “Lernen/Arbeiten”, “Lesen”. Unten findet man eine Zeichnung von einem goldenen Schnatz aus dem Quidditch – Spiel. Auf diese Zeichnung bin ich besonders stolz.

Auf der rechten Seite befindet sich der Time Log, der ebenfalls simpel gestaltet wurde. die waagerechte Achse deutet auf die Uhrzeit hin und die linke Achse steht für die Tage im Monat. In diesem Spread will ich farblich markieren, wie ich meine Zeit verbracht habe. Zum einen, kann man so gut kontrollieren wie viel man schläft oder wie effektiv man seine Zeit nutzt. Ich tracke sowas wie “Schlaf”, “Lernen”, “Sport”, “Lesen” etc. Als passendes Bild dazu habe ich den Zeitumkehrer, der im dritten Teil der Harry Potter Geschichte eine wichtige Rolle spielt, gezeichnet.

Als nächstes kommt die erste Wochenübersicht, die ich mit blauen Wasserfarben gemalt habe. Hier habe ich die Umrisse von Hogwarts nachgezeichnet und einzelne Wasserflecken zwischen den Kästchen gemalt. Neben den typischen Wochentagen habe ich noch zwei zusätzliche Kästchen für To Dos und Notizen.

In der nächsten Wochenübersicht habe ich als Thema die “Karte des Rumtreibers” (auf Englisch The Marauders Map) genommen und neben dem dem Titelbild der Karte (welches übrigens uuuunglaublich aufwendig war) habe ich vereinzelt ein paar Fussspuren gezeichnet, die auch auf der Karte so angezeigt werden.

Auch hier sind neben den Kästchen für die Wochentage zusätzlich die Kästchen für To Dos und Notizen dabei.

Die nächste Wochenübersicht hat ein Motiv vom Quidditchfeld als Thema (Ich weiß, kann man unglaublich schnell übersehen). Auch hier habe ich mit meinen Wasserfarben alles gezeichnet und für die Wochentage einzelne Kästchen vorgezeichnet.

Ich weiß, der Oktober hat noch mehr Wochen, aber dieses Spread war so unglaublich aufwändig, dass ich es bis zu Beginn des Oktobers nicht mehr fertig stellen können. Allgemein ist das bis hier hin mein aufwändigstes Bullet Journal Theme gewesen. Die Arbeit mit meinen Wasserfarben, macht mir zwar unglaublichen Spaß, allerdings eignet sich der Leuchtturm1917 nicht dafür, da sein Papier beinahe zu dünn dafür ist.

Darüber hinaus bin ich mir im klaren, dass ich mit meiner Gestaltung, die eigentlichen Funktionen eines Bullet Journals ordentlich in den Hintergrund rücken lasse, aber dieser kreative Ausgleich zum Alltag tut mir ungemein gut.

Falls ihr euch für die weiteren Wochenübersichten interessiert, diese werde ich mit ziemlicher Sicherheit auf meinem Instagram Account (@lisamariariedel) mit euch teilen und sind im Highlight “Bullet Journal” verlinkt.

Aber das war bis hier hin mein Bullet Journal Set Up für den Monat Oktober. Schreibt mir doch in die Kommentare wie ihr es findet und welche Themen ihr für den Monat November vorschlagen würdet. 🙂

Bis zum nächsten Mal!

Lisa ♥

 

2 thoughts on “Oktober Bullet Journal Set Up – Harry Potter Theme”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.